Jung & Wavebreaker

Sommer, Sonne, Strand und Meer

Richtig gehört! Die Projekte unseres Kunden Adolf Riedl bringen ganz viel „Strandfeeling“ mit sich. Denn seit über 70 Jahren bietet die
Adolf Riedl GmbH & Co.KG Kunden und Kundinnen Bademode, die nicht nur einzigartige Passform mit aktuellen Schnitten vereint,
sondern eine besonders hochwertige Verarbeitung verspricht. Die nötige Vielfalt im Sortiment schaffen fünf unterschiedliche Marken,
die alle dasselbe Ziel verfolgen: Die perfekte Bademode für Mann und Frau.

Auf eine dieser Marken sind wir besonders stolz, denn zusammen mit Wavebreaker konnten wir aktiv an Produktdesign,
passenden Vertriebsstrategien und der Positionierung am Markt mitarbeiten, um ein vollumfängliches Markenbild zu kreieren – 
angefangen von CI über POS bis hin zu Print und Verpackung.

Wie es dazu kam & unsere Mission

Eine Marke lebt bekanntlich von ihrer Story. Diese Story der Marke Wavebreaker war für uns ganz klar, Bademode, die den Charme und die
Eleganz der 60er Jahre ausstrahlt und dabei ein wenig italienisches Flair in den Kleiderschrank bringt. Und genau das spiegelt sich in der Kreation
des Logos und der Bildsprache wider.

Klares Konzept, klare Differenzierung

Von Typ „sportlich“ bis „klassisch“ ist alles dabei. Deshalb war es dem Kunden und auch uns wichtig, eine klare Struktur zu schaffen.
Die Unterteilung der Kollektion in vier Segmente schafft Übersicht und lässt selbst die Kleinen fündig werden.

Alle Styles auf einen Blick

Um das umfassende Sortiment zusammenzufassen und den Produkten trotzdem Raum zu geben, schafft die Broschüre die ideale
Ergänzung und gibt dem einheitlichen Auftritt den letzten Schliff. Die großflächigen Bilder wecken Emotion und die Bademode wird
darin gekonnt in Szene gesetzt.

Stil trifft auf Funktionalität 

Eine spannende Aufgabe auch für uns war das Konzept des Produktdesigns gemeinsam mit unserem Kunden so zu entwickeln, dass
Funktion und Stil eins werden. So präsentiert sich Wavebreaker selbstbewusst und präsent mit Markenlogo auf dem Produkt und
sorgt für einen einheitlichen Auftritt von POS-Material bis hin zur Mode selbst. 

Bildkonzept

Noch nicht genug von Adolf Riedl?

Weitere Projekte von Jung & Adolf Riedl finden Sie in unserem Workbook.